IKRiNKA.de
Blinis mit Kaviar

Blinis mit Kaviar

Wenn bei uns zu Silvester die gefüllten Berliner auf den Tisch kommen, werden in Russland herzhafte Blinis mit Kaviar gegessen. Blinis sind die russische Variante der Eierkuchen, werden herkömmlicherweise aber mit Buchweizenmehl und Hefe zubereitet. Mit einem Klecks saurer Sahne und getoppt mit echtem Kaviar sind die Blinis ein deftiger Geheimtipp aus der russischen Küche. Das Rezept für die herzhaften Leckerbissen finden Sie hier.

Zutaten für russische Blinis mit Kaviar

Das Rezept für die kleinen Pfannkuchen aus Russland sieht nur einige wenige Zutaten vor, die Sie in jedem Supermarkt kaufen können. Neben Buchweizenmehl brauchen Sie außerdem normales Weizenmehl, etwas Hefe, Butter, Eier, Milch, Salz, saure Sahne und, natürlich, Kaviar. Traditionell empfiehlt sich für die russischen Blinis Lachskaviar. Besonders exklusiv und geschmacksintensiv wird es mit Keta-Kaviar. Die feuerroten Perlen des erlesenen Kaviars passen perfekt zu den herzhaften Blinis mit Sauerrahm.

Zubereitung der Blinis mit Kaviar ohne Kochen

Das Rezept für authentische russische Blinis ist kein Geheimnis. Mit wenigen Handgriffen können Sie in Ihrer Küche ganz eigene russische Delikatessen zubereiten. Für die Blinis geben Sie zunächst 150g Buchweizenmmehl in eine Schüssel. Vermengen Sie dieses mit etwa 100g normalem Mehl und formen Sie anschließend mit Ihren Fingern eine kleine Mulde ins Mehl. Zerkrümeln Sie nun einen halben Würfel Hefe in der Mulde und gießen Sie 350ml lauwarme Milch in die Schüssel. Verrühren Sie alles ordentlich und achten Sie darauf, dass keine Klümpchen entstehen. Decken Sie den Teig jetzt ab und geben der Hefe etwa 30 Minuten Zeit zum Ziehen.

Checken Sie nach einer halben Stunde, ob der Teig aufgegangen ist. Notfalls geben Sie noch etwas Milch, Mehl und lauwarmes Wasser nach. Geben Sie dann 50g geschmolzene Butter und zwei Eier hinzu. Mit einer Prise Salz können Sie den Teig nun verfeinern. Lassen Sie ihn nun für etwa drei Stunden gehen. Nachdem der Teig genug Zeit zum Ziehen hatte, können Sie nun eine Pfanne erhitzen und etwas Butter schmelzen. Geben Sie mit einer kleinen Kelle einen Klecks Blini-Teig in die Pfanne. Ein Pfannküchlein sollte einen Durchmesser von nicht mehr als zehn Zentimetern haben. Backen Sie die Blinis bei mittlerer Hitze so lange, bis sich kleine Luftlöcher auf der ungebackenen Oberseite bilden. Nun können Sie die kleinen Pfannkuchen wenden und auch von der anderen Seite goldgelb backen.

Verfeinern der Blinis mit Kaviar

Zum Schluss bestreichen Sie jeden Pfannkuchen mit einem großen Löffel voll Sauerrahm. Der Sauerrahm sollte einen kleinen Haufen auf dem Blini bilden. Gerne können Sie die saure Sahne vorher auch mit etwas Salz und Zucker vermischen. Geben Sie nun einen Teelöffel Kaviar obendrauf und genießen Sie Ihren herzhaften, leckeren Snack am besten, solange die kleinen Blinis noch warm sind. Probieren Sie gerne verschiedene Sorten Kaviar aus.

Keine Kommentare. Aber du kannst seine zuerst verlassen.
Hinterlass uns einen Kommentar
Das könnte dir gefallen
Die neusten Artikel
Warum Perlmuttlöffel für Kaviar?
Warum Perlmuttlöffel für Kaviar?
12 Aug 2020
Kaviar sollten Sie niemals mit Silberbesteck servieren. Stattdessen ist der Perlmuttlöffel das ideale Werkzeug, um Ka...
Welches Getränk zu Kaviar
Welches Getränk zu Kaviar
12 Aug 2020
Kaviar gehört zu den wertvollsten Lebensmitteln weltweit. Umso wichtiger ist es, ihn mit der passenden Beilage und de...