Gorbuscha Kaviar

Gorbuscha Lachskaviar online kaufen

Filter

Kaviar stammt von verschiedenen Störarten und wird als "schwarzes Gold" bezeichnet. Der Gorbuscha Kaviar zeigt sich in einer rötlichen Farbe und stammt von einer Wildlachsart. Aus diesem Grund wird der Kaviar auch als Lachskaviar bezeichnet.

Herkunft des Gorbuscha und seine Eigenschaften

Herkunft des Gorbuscha und seine Eigenschaften

Der Gorbuscha-Lachskaviar stammt vom Buckellachs. Der Fisch wird im Süßwasser geboren und lebt später im Salzwasser. Seinen Namen verdankt er seinem ausgeprägten Buckel. Der Wildlachs wird 60 bis 70 Zentimeter lang. Im Geschmack überzeugt die Sorte mit einem intensiven Aroma und ist ein besonderer Genuss, den Kenner auf der ganzen Welt zu schätzen wissen. Die Fischeier weise einen hohen Gehalt an guten Fettsäuren auf und sind reich an vielen weiteren gesunden Nährstoffen.

Der Gorbuscha gilt als eine der begehrtesten Sorte und ist der ideale Kennenlern-Kaviar für Sie. Seine Beliebtheit verdankt der Kaviar in der Dose seinem frischen und intensiven Aroma bei einem geringen Gehalt an Salz. Die leuchtend orangefarbenen Rogen des Kaviars sind etwas kleiner im Vergleich zum Keta, überzeugen jedoch ebenso mit einer zarten Konsistenz. Die Körner haben meist einen Durchmesser von drei bis vier Millimeter. Von Kennern wird der rote Kaviar oft bevorzugt gewählt.

Welche besonderen Nährwerte hat der Gorbuscha Kaviar?

Welche besonderen Nährwerte hat der Gorbuscha Kaviar?

Wie auch andere Sorten ist der Gorbuscha-Lachskaviar reich an Eiweiß und Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. Als besonderes Lebensmittel kann der Kaviar einen wertvollen Beitrag zu Ihrer gesunden Ernährung leisten. Wichtige Spurenelemente wie Eisen, Zink und Jod kommen ebenso wie Vitamin A, B, D und E in den köstlichen Fischeiern vor.

Zum Verzehr sollten Sie auf einen Metall- oder Silberlöffel verzichten, da dieser den Geschmack negativ beeinflusst. Gut geeignet sind Perlmutt- oder Holzlöffel. Den Gorbuscha Kaviar können Sie pur genießen, auf Brot oder mit Butter und Sauerrahm verfeinern. Weiterhin eignet sich die Delikatesse für Kanapees, Sushi oder für Kartoffeln und Nudeln.

Häufige Fragen und Antworten (FAQ)

1. Was kostet Gorbuscha Kaviar?

Der Gorbuscha-Lachskaviar liegt im Preis in der Regel zwischen 55 und 80 Euro pro Kilo. In der ungeöffneten Dose und bei einer Lagerung mit Temperaturen von 0 Grad Celsius bis 7 Grad Celsius ist der Kaviar etwa sechs Monate haltbar. Nachdem öffnen sollten Sie den Lachskaviar innerhalb von drei Tagen verzehren.

2. Was ist Gorbuscha Kaviar?

Gorbuscha Kaviar ist der Rogen des Buckellases. Anders als Störrogen ist der Kaviar vom Buckellachs orange bis rötlich gefärbt. Der Rogen des Gorbuscha Lachses ist nicht so cremig und seidig wie die Eier des Keta Lachses. Der aromatische Gorbuscha ist nicht so intensiv wie Ketarogen. Daher ist Buckellasrogen perfekt geeignet für Kaviareinsteiger.